Dwejra Bay

  • Druck
  • Teilen
  • Add to My Gozo

Dwejra hat mit seinen dramatischen Küsten-Formationen und dem Meer, das über die Felsen wäscht, eine magische Anziehungskraft. Hier können Sie in dem spektakulären tiefen Wasser der Bucht schwimmen, in dem ruhigen flachen Wasser des Binnenmeers oder in den schäumenden Wassern rund um das Blaue Loch – einer der besten Tauchplätze Gozos – unter dem legendären Blauen Fenster.

Dwejra ist auch die Heimat des Fungusfelsen oder, wie er im Volksmund genannt wird „Il-Ġebla tal-Ġeneral“, der Generalfelsen. Dieser Name ist zur Erinnerung an den italienischen General, der vor Jahrhunderten zu Tode stürzte, während er Steinbrüche in der Gegend überwachte. Die Geschichte lehrt uns, dass ein spezieller Pilz, der angeblich medizinische und heilende Eigenschaften hatte, auf dem Fungusfelsen wuchs und aus diesem Grund wurde er während der Zeit der Malteserritter schwer bewacht. Wer beim Stehlen des Pilzes erwischt wurde, wurde zum Tode verurteilt oder zu lebenslanger Haft auf den Galeeren der Ritter. Die Pilze wurden geerntet und über ein primitives System von Körben und Riemenscheiben an Land gebracht.