Dgħajsa Tal-Latini

  • Druck
  • Teilen
  • Add to My Gozo

Das letzte überlebende dghajsa tal-latini – das tradtionelle Boot von Gozo, das die Fährverbindung von Malta nach Gozo in den Tagen vor der Dampfschiffahrt betrieb – wurde gerade komplett renoviert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Dieses spezielle Schiff war bis in die 1970er Jahre seetüchtig und verfiel danach. Es wurde schließlich von einem Unternehmer aufgekauft, der es dem Ministerium für Gozo verkaufen wollte. Wirt Għawdex (Gozos Kulturerbe) griff ein und das Boot wurde stattdessen von Gozo Channel Co. gekauft, dem Betreiber der heutigen Gozo-Fähren.

Das Unternehmen sponserte die Restaurierung und unter dem wachsamen Auge der Wirt Għawdex wurde das Boot von den bewährten Händen der Caruana Brüder, Söhne des Erbauers, instand gesetzt. Zwei Jahre später ist das Boot bereit, permanent am Ufer des (ebenfalls neu renovierten) Mġarr Hafen ausgestellt zu werden.