Manresa Rückzugshaus – Jesuiten

  • Druck
  • Teilen
  • Add to My Gozo

Ein spirituelles Rückzugszentrum, das von den Jesuiten geleitet wird.

Das Rückzugshaus liegt am Stadtrand von ir-Rabat und bietet einen Blick auf die alte Zitadelle, sowie die Felder, Täler, Dörfer und, in der Ferne, das blaue Mittelmeer.
Das Haus wurde 1810 erbaut und den Jesuiten im Jahr 1953 übergeben. Es ist um eine schöne zentrale Kapelle und Innenhof gebaut und verfügt über weitläufige Gärten mit Springbrunnen, Orangenbäumen, Lauben und Pavillons.
Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad mit Blick auf den Garten und die umliegende Landschaft. Die Zimmer sind im Sommer gut belüftet und im Winter beheizt. Es gibt 30 Zimmer für Besucher, 16 können von mehr als einer Person belegt werden.
Weitere Einrichtungen umfassen einen kleinen Gebetsraum, eine Fachbibliothek und drei Multimedia-Säle, die 25, 40 und 120 Personen aufnehmen können und sich für eine Vielzahl von Tagungen und Seminaren eignen.

Guter lokaler Wein wird zu den Mahlzeiten mit frischem Fisch und einer breiten Auswahl an mediterranen Früchten, Kräutern und Gemüsen serviert, von denen einige im Garten des Rückzugshauses angebaut werden.
Seminare im Haus Manresa.

Wir begrüßen Menschen aller Konfessionen, die hierher kommen um Ruhe und Erholung oder einen Rückzug vom Alltag zu finden. Manresa bietet eine Vielzahl von geführten Seminaren für Einzelpersonen und Gruppen über die Spiritualität des heiligen Ignatius von Loyola. Seminare können still sein oder nicht-still und die Gemeinschaft der Jesuiten bietet geistliche Ermutigung, Begleitung und Unterstützung in einer inspirierenden und ruhigen Umgebung.
Wir bieten Seminare in Englisch, Maltesisch, Italienisch und Französisch an. Lassen Sie uns im Voraus wissen, welche Art von Seminar Ihnen gefällt und wir freuen uns sehr darauf, die Vorbereitungen zu treffen. Es ist umso wichtiger, im Voraus zu buchen, wenn Sie während des Rückzugs persönliche Führung wünschen. Das Haus ist auch für Seminare und Studientage geöffnet.
Individuell geführte Seminare:

Exerzitienteilnehmer treffen sich jeden Tag mit ihrem geistlichen Leiter und verbringen den Rest der Zeit in Ruhe und Gebet. Viele Leute kommen aus dem Ausland für diese Art von Rückzug.
Gruppenseminare:
Gozo ist eine einzigartige Insel, die Ruhe und Gelassenheit mit herrlichen natürlichen Eigenschaften kombiniert. Wir sind in der Lage, eine Vielzahl von Gruppenexerzitien anzubieten, die auf diese Eigenschaften zurückgreifen:
Wanderseminare, Natur und Kontemplation, Meeresthemen, die Reisen des Hl. Paulus, Besuche und Gebet an verschiedenen Schreinen. Seminare in dieser Umgebung können kontemplativ, zutiefst persönlich sein und uns näher zu Gott bringen.
Andere Dienstleistungen:

Das Haus bietet auch täglichen Liturgien in der Form von zwei Heiligen Messen, eine am Morgen und eine am Abend. Diese sind für die Öffentlichkeit zugänglich.
Neben unserem Haus gibt es ein kleines Klarissenkloster, das auch eine Reihe von liturgischen Diensten für die Öffentlichkeit anbietet und viele Exerzitienteilnehmer in Manresa bedienen sich der Möglichkeit, diese auch zu besuchen. Die Klarissen laden die Öffentlichkeit ein, sie zur Rezitation des Gebete in der Kirche zu besuchen und der täglichen Feier der Eucharistie und einer täglichen Anbetung des Allerheiligsten in Stille jeden Abend beizuwohnen .