St. Paulus’ Schiffbruch

  • Druck
  • Teilen
  • Add to My Gozo

Die Pfarrkirche des kleinen Dorfes von il-Munxar ist ein kleiner barocker Tempel aus lokalem maltesischen Stein, der zu Ehren von St. Paulus gebaut wurde. Sie wurde zwischen 1914 und 1925 erbaut und bald nach der Fertigstellung geweiht. Das Dorf wurde am 12. Dezember 1957 eine unabhängige Gemeinde und ist damit die letzte Gemeinde, die auf Gozo etabliert wurde.

Das Fest des Schiffbruchs des heiligen Paulus fällt offiziell auf den 10. Februar, der ein Nationalfeiertag ist. Doch in Il-Munxar wird die Festa am dritten Sonntag im Mai gefeiert, wenn das Wetter besser ist.