St. Margaret-Kirche

  • Druck
  • Teilen
  • Add to My Gozo

Ta’ SannatTa‘ Sannat war eines der ersten Dörfer in Gozo, das 1688 eine von ir-Rabat unabhängige Pfarrei wurde. Der Bau der heutigen Pfarrkirche zu Ehren der Märtyrerin St. Margaret wurde auf dem Gelände einer kleineren Kirche im Jahre 1718 begonnen, aber wurde in den 1860er Jahren mehreren strukturellen Veränderungen unterzogen.

Die Kirche wurde erstmals im Jahre 1755 geweiht und dann, nach baulichen Anpassungen, wurde sie im Jahre 1868 neu geweiht. Sie wurde 1893 auf erzbischöflichen Status angehoben. Das Altarbild wurde von dem bekannten lokalen Künstler Stefano Erardi gemalt.

Die Festa wird jedes Jahr um die dritte Juli-Woche gefeiert.