Santa Anna

  • Druck
  • Teilen
  • Add to My Gozo

Die Kapelle in Dwejra war die letzte, die im Landesinneren von Gozo gebaut wurde. Es wurde von Joseph Mizzi aus San Lawrenz konzipiert. Die Kapelle wurde am 25. Juli 1963 gesegnet.

Die Fassade ist durch einen freitragenden Stahlbetonträger mit einem Kreuz gegliedert, der auf zwei Säulen ruht und einen überdachten Eingang bietet. Sie gipfelt in einem zentral platzierten Glockenhäuschen. Der moderne Stil ist auch im Inneren der Kapelle offensichtlich, die aus einem rechteckigen Raum mit einem flachen strukturierten Dach besteht. Nischen dienen dazu, die Wände nach innen und außen zu untergliedern.

Der Hauptaltar stellt die junge Jungfrau Maria dar, die von ihrer Mutter St. Anna gelehrt wird. Dies wurde von Ninu Apap im Jahr 1989 gemalt. Eine Statue von St. Anna, die von Michael Camilleri Cauchi im Jahr 1982 geschaffen wurde, ziert auch die Kapelle.

Das Fest der St. Anna wird am 26. Juli gefeiert.