Kirche Unserer Lieben Frau von Loreto

  • Druck
  • Teilen
  • Add to My Gozo

Għajnsielem wurde durch ein päpstliches Dekret 1855 eine autonome Gemeinde. Die alte Pfarrkirche steht noch, aber die Bevölkerung des Dorfes wuchs, sodass eine größere Kirche benötigt wurde. Eine neue Kirche in gotisch-lombardischen Stil und in der Form eines lateinischen Kreuzes wurde im Jahr 1924 begonnen.

Die Arbeiten an dem Gebäude waren unregelmäßig. Die Bauarbeiten wurden durch den Ersten Weltkrieg und zwei Unfälle unterbrochen, bei denen der Maurermeister Toni Vella vom Gebäude fiel und seine Beine brach. Der erste Architekt kündigte, der zweite starb und insgesamt hatte die Kirche vier leitende Architekten.

Die Kirche, die wir heute sehen, wurde schließlich mit der Segnung des Glockenturms im Juni 1979 abgeschlossen.

Die Kirche ist Unserer Lieben Frau von Loreto gewidmet, und als die neue Kirche fertig war, wurde die Titularstatue von der alten Kirche in die neue übersiedelt. Die schöne Statue wurde von Gallard et Fils von Marseille hergestellt und kam am 14. Oktober 1866 in Gozo an und wurde in einer Prozession vom Mġarr-Hafen nach Għajnsielem gebracht.