Kirche der Geburt der Jungfrau Maria

  • Druck
  • Teilen
  • Add to My Gozo

Die Pfarrkirche dieses wichtigen gozitanischen Dorfes ist der Geburt der Jungfrau Maria gewidmet, unter den Einheimischen als „Il-Bambina“ bekannt. Unter der schönen Marmorinnenausstattung dieser Kirche befindet sich eine besonders schöne Marmorstatue der Jungfrau Maria „Il-Bambina“, die im Jahr 1878 aus Marseille hierher gebracht wurde.

Die Kirche wird auch als il-Vittorja (Unsere Liebe Frau der Siege) bezeichnet, da ihr Festtag, der 8. September, auch an den Sieg der Malteserritter über die Türken in der Großen Belagerung von 1565 erinnert.

Die Pfarrei von ix-Xagħrawurde früh, nämlich im Jahre 1688 von Bischof David Cocco-Palmieri gegründet, deren ursprünglicher Sitz die the Kapelle des Abtes Hl. Antonius war, die noch im Dorf steht.

Die heutige Kirche, wie viele andere, wuchs aus einem älteren Gebäude, das zuerst im späten 17. Jahrhundert erwähnt wurde. Der Grundstein der Kirche, die wir heute sehen, wurde im Jahre 1815 gelegt und die Kirche wurde 1878 geweiht. Das vierte Kollegium auf Gozo wurde in ix-Xagħra 1900 gegründet und der Titel Basilika wurde der Pfarrei im Jahre 1967 verliehen.