Kapelle Unsere Liebe Frau von Lourdes

  • Druck
  • Teilen
  • Add to My Gozo

Diese Kapelle Unserer Lieben Frau von Lourdes steht auf einem Felsvorsprung über dem Mġarr-Hafen. Sie bietet eine spektakuläre Aussicht auf den Gozokanal und die Insel Malta und kann vom Hafen bequem zu Fuß oder vom Dorf Għajnsielem mit dem Auto erreicht werden.

Eine Statue der Jungfrau Maria von Lourdes von Antonio Busuttil wurde in einem natürlichen Hohlraum unterhalb der Landzunge im Jahr 1879 aufgestellt. Am 3. Juni 1888 wurde sie von Bischof Pietro Pace gesegnet, der die Anhänger aufgefordert hatte, ihm zu helfen, eine Kapelle zu bauen. Der Grundstein wurde nur eine Woche später gelegt und die Kapelle wurde im Sommer 1893 eröffnet. Sie wurde im Jahr 1949 geweiht.

Entworfen von Emmanuel Galizia und gebaut von Steinmetz Wigi Vella Żebbuġ hat die Kapelle einen gotischen Stil mit einem steilen Dach, Fenster mit Spitzbögen und einer Reihe von mit Zinnen gekrönten Stützpfeilern. Ein kreisförmiges Rosettenfenster ziert den Giebel über dem Haupteingang, während am anderen Ende ein quadratischer Turm von einer hohen, schlanken Turmspitze gekrönt wird. Der Turm hat einen Satz von fünf Glocken und an seiner Oberseite, unmittelbar unter der Turmspitze sind vier Ziffernblätter.

Im Inneren hat die Kapelle eine gerippte gothische gewölbte Decke und wird von einer Statue der Jungfrau Maria von Lourdes dominiert. Diese Statue wurde von Carlo Darmanin gefertigt und von Karolina Mamo-Bruno im Jahre 1893 gestiftet.

Das Fest wird am 11. Februar, dem Tag der ersten Erscheinung von Lourdes gefeiert. Während des Festes strömen viele Menschen aus der ganzen Insel in die Kapelle, um die Messe zu hören und um zu beten.