Kirchen und Kapellen

Der Legende nach hat Malta genug Kirchen, um an jedem Tag des Jahres eine andere zu besuchen. Dies ist beinah wahr und die Konzentration der Kirchen in Gozo ist genauso dicht. Jedes kleine Dorf hat seine eigene Kirche. Sie sind oft riesig im Vergleich zur Bevölkerung, der sie dienen, aber eine gute Kirche ist eine Frage des religiösen Stolzes und Gozos Dörfer sind traditionell religiös.

Die Kirchen unterscheiden sich enorm vom Barock des 17. Jahrhunderts bis zur Neoklassik des 20. Jahrhunderts, von kleinen und intimen zu einem der größten Kuppelbauten der Welt, von einfachen Pfarrkirchen bis zu Wallfahrtstätten, die Pilger aus der ganzen Welt anziehen. In den Kirchen werden in der Regel am frühen Morgen und am Abend Messen abgehalten und auf Gozo sind sie nur selten während des Tages abgeschlossen, sodass Sie, wann immer Sie möchten, hineingehen können -um zu beten oder einfach nur um sich umzuschauen.