Santa Verna Tempel

  • Druck
  • Teilen
  • Add to My Gozo

In den Feldern westlich der Kapelle Sahnt’ Anton, südwestlich von Ix-Xagħra, liegen drei Steinblöcke aufeinander. Prähistorische Scherben (Keramik), die verstreut sind, lassen vermuten, dass es sich um Überbleibsel eines kleinen Tempels handelt, was bei einer Ausgrabung von Ashley und Bradley 1911 bestätigt wurde. 1961 zeigte eine weitere Grabung, dass es dort ein Dorf gab, bevor der Tempel erbaut wurde, was der Fall bei mehreren Tempeln auf Malta war: Mġarr, Skorba und Kordin III.