Sommer

Feuerwerke, Märsche von Musikkapellen, schön geschmückte Dorfkirchen und Schutzheilige als spiritueller Schutz. Dazu kommen Menschenmengen, einheimisches Essen und eine lebendige Atmosphäre sowie der Ausblick und die Geräusche einer Festa auf Gozo. Die Festa-Saison beginnt auf Gozo im Mai, jedoch findet die Mehrheit der lokalen Feste im Sommer statt. Im Sommer findet praktisch jede Woche eine Festa statt, die einem Schutzheiligen eines Ortes auf Gozo gewidmet wird. Dies zeigt, dass diese Insel Leidenschaft für religiöse Feiern und Traditionen hat. Jeder Ort strebt danach das beste Festa auszurichten. Es wird an nichts gespart und das Organisieren von Freiwilligen, Jung und Alt, die zusammenkommen, um das beste Festa-Programm zusammenzustellen, zum Vergnügen der Einheimischen und der glücklichen Besucher. Es ist der Höhepunkt der Vorbereitung und intensiven Arbeit eines Jahres, Geheimhaltung über Neuerungen, die bei der nächsten Festa vorgestellt werden und der Wettbewerb zwischen den Dörfern stellt sicher, dass neue Ideen und Initiativen nicht ausgeplaudert werden. Ohne etwas Kränkung wären Festas nicht dasselbe.

Der Sommer ist auch die perfekte Zeit, um die vielen Strände Gozos und die gemütliche Weise zu genießen, die diese Jahreszeit mit sich bringt. Nehmen Sie das Leben einfach so hin und trinken Sie einheimischen Wein in einer traditionellen Kneipe an den Dorfplätzen, Orte an denen Sie Einheimische treffen können und den entspannten Lebensstil genießen können. Nehmen Sie einheimische Delikatessen wie das traditionelle gozitanische ftira (ein leckerer ofengebackener Teig, der mit Zutaten wie frischem Käse, maltesischen Würstchen, Tomaten, Anschovis/Thunfisch, maltesischen Würstchen und Tomaten) belegt wird oder ħobż biż-żejt (Brotaufstrich aus einheimischem Olivenöl). Selbst wenn Sie nichts Außergewöhnliches machen, können Sie immer noch eine einheimische Band oder Fußballclub ansehen, die oft mit Trophäen von vergangenen Siegen oder mit schwarz-weiß-Fotos geschmückt sind.

Eine Bootsfahrt entlang der Küste Gozos kann eine Alternative zu einem Strandbesuch sein und Sie können das kristallklare Wasser des Mittelmeers genießen. Schnorcheln ist eine interessante Option und ein Ausflug in das nahe Comino, mit dem Boot von Mġarr, wird sehr empfohlen. Comino verzaubert auf seine eigene Weise, da seine steilen Kalksteinfelsen und tiefen Höhlen als Verstecke von Seeräubern und Korsaren vor Jahrhunderten verwendet wurden und eine Kulisse für viele Romane und Filme zur Verfügung gestellt hat, einschließlich „Der Graf von Monte Christo“.

Tauchen ist ein Standbein während dieser Zeit und viele entscheiden sich, die international bekannten Tauchstellen und alten Wracks an Gozos Küste zu genießen. Es gibt verschiedene Tauchschulen auf Gozo, die Profis und sichere Führungen für den Genuss der einmaligen Unterwasserumgebung anbieten.

Für alle, die nach kulturellen Ereignissen suchen, ist das Victoria International Arts Festival ein Fest für die Sinne. Jedes Jahr schließt sich im Juni/Juli Victoria für fünf Wochen den Festivalstädten der Welt an, mit einer internationalen Komposition aus Künstlern und Ensembles, die jährlich einen bleibenden Abdruck auf der kulturellen Seele der Insel hinterlassen. Sehen Sie sich das Festivalprogramm an, eine nicht zu verpassende Veranstaltung für Musikliebhaber. Gozos Eventkalender ist reichhaltig und variiert im Sommer. Von dem jährlichen Jazzfestival im Hafen von Mgarr bis zu dem Quala International Folk Festival und wenn es an einem Sommerabend kühler wird, sind wahrscheinlich ein oder zwei Plätze mit einer Veranstaltung erleuchtet, die unter den Sternen genossen werden kann.

Gastfreundlichkeit ist synonym mit Gozo. Homers Odyssey berichtet von Gozo als der Insel, auf der Odysseus sieben Jahre, unter dem Zauber der Nymphe Kalypso, verbrachte. Die Höhle der Kalypso in Xagħra ist ein malerisches Ziel für Tausende Touristen, die von der Schönheit der Natur, des Meeres und dem roten Sand der Ramla-Bucht eingeschüchtert werden, die sich bis ins Tal erstreckt. Diesen Zauber kann man immer noch auf Gozo spüren – in dem warmen Sommermeer, der entspannten Lebensstil, den Dorfplätzen, die am Abend zum Leben erwachen, wenn die Sonne untergeht, die Festas … Es ist der Ort, um mit der Familie, den Freunden oder alleine Urlaub zu verbringen. Es ist echter Spaß. Eine Erfahrung, die man schätzt.