Taċ-Ċawla-Höhlen

  • Druck
  • Teilen
  • Add to My Gozo

Taucher werden hier mit einer dramatischen Unterwasserlandschaft belohnt, auch wenn es kaum maritimes Leben gibt. Die steil abfallenden Felswände überragen das Wasser und enden erst in einer Tiefe von 35 Metern, wo der Meeresboden mit riesigen Felsbrocken bedeckt ist. Hier befinden sich vier Höhlen, zwei riesige, deutlich sichtbar von der Oberfläche und zwei komplett versunkene. Die Letzteren sind enge Höhlen, die in 20 Meter Tiefe liegen und direkt 40 Meter bzw. 50 Meter in das Kliff führen. Die anderen beiden Höhlen sind viel breiter und durchdringen die Kliffwand für 120 Meter bzw. 130 Meter. Am Ende dieser beiden Höhlen können Sie in ein Luftloch auftauchen, das komplett von Felsen umgeben ist. Beim Verlassen aller vier Höhlen, können Sie den Anblick eines brillant blauen und einwandfrei klaren Wasser genießen, der unvergesslich ist.

Fotokredit: Atlantis Gozo